Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Geschäftsbedingungen der „Weine Vouilloz“ (nachfolgend teilweise „Verkäufer“), gelten für alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen des Verkäufers, die der Kunde beim Verkäufer über Fernkommunikationsmittel kauft. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

Kunden im Sinne der Ziffer 1.1 sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist ein Unternehmer jede Natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen oder ausgedruckt werden; bzw.werden ihm auf Wunsch zur Einsicht in elektronischer oder ausgedruckter Form zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch können sie unter info@weinevouilloz.ch als PDF Datei angefordert werden. Die ladungsfähige Anschrift von der Kellerei Vouilloz können insbesondere der Rechnung bzw. dem Lieferschein entnommen werden.

Die Kellerei Vouilloz bietet dem Kunden unter der oben genannten Website die Möglichkeit, Produkte auszuwählen und zu bestellen. Auf der Website findet sich zu jedem Produkt eine gesonderte Produktbeschreibung. Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte unter Angabe der gewünschten Anzahl auf der Website auswählen. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer und gesonderter Auflistung der Versandkosten. Vor Versendung der Bestellung ermöglicht die Kellerei Vouilloz dem Kunden die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Vor Abschluss des Bestellvorgangs ist diesen AGBs explizit zuzustimmen.

Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen ist die Kellerei Vouilloz. Ihre Bestellung wird verbindlich ausgelöst, wenn Sie den Button „Bestellung abschicken“ anklicken. Wir bestätigen Ihre Bestellung per E-Mail. Die Annahme Ihrer Bestellung erfolgt durch Lieferung der Ware. Die Angebote der Kellerei Vouilloz, Schweiz auf der Website sind freibleibend. Änderungen in Form und Farbe sind vorbehalten. Damit ist die Kellerei Vouilloz im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet.
Die auf dem Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines Kaufangebots, können im Einzelfall jedoch in Einzelheiten abweichen. Der Kaufvertrag kommt spätestens durch die vorbehaltslose Annahme der Ware durch den Kunden zustande.

Die Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Kaufabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von Ihm zur Kaufabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von dem Verkäufer oder dessen Kaufabwicklungsdienstleistern zur Kaufabwicklung versandten Mails zugestellt werden können.

Die Weine Vouilloz wird Bestellungen innerhalb von 2 Werktagen bearbeiten und dem Kunden mitteilen, ob die gewünschten Produkte verfügbar sind. Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, wird die Weine Vouilloz diese innerhalb von 10 Werktagen nach Eingang der Bestellung ausliefern.

Es gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten bzw. der aktuellen Preisliste dargestellt wurden. Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz der Weine Vouilloz Schweiz, inklusive Mehrwertsteuer ohne Kosten für Verpackung und Versand.

Sie erhalten Ihre Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung. Wir berechnen Ihnen für Porto und Verpackung die auf unserer WebSite http://www.weinevouilloz.ch angegebenen Preise.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Weine Vouilloz. Die Bezahlung erfolgt durch Vorkasse sofern nicht anders vereinbart.

Der Kunde kann die erhaltene originalverpackte Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an: Weine Vouilloz. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden wobei der Verkäufer insoweit das Versandrisiko trägt. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von Fr. 60,00 nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Die Kosten der Hinsendung trägt in jedem Falle der Verkäufer.
Das Widerrufsrecht gilt dagegen nicht: Bei Verträgen über Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden. Bei Waren, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind.

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Wertersatzpflicht vermeiden, indem er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Mängel bezüglich des Produkts wird der Kunde der Kellerei Vouilloz schriftlich mitteilen und zusätzlich das Produkt auf Kosten von der Kellerei Vouilloz übersenden. Die Gewährleistung des Anbieters ist auf ein Jahr ab Kaufdatum begrenzt. Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt und die Kellerei Vouilloz ist berechtigt, das Produkt nach ihrer Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.

Die Kellerei Vouilloz haftet in voller Schadenshöhe bei grobem Verschulden ihrer Organe und leitenden Angestellten, dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen, es sei denn, die Kellerei Vouilloz kann sich kraft Handelsbrauch davon Freizeichnen, der Höhe nach in den letzten beiden Fallgruppen auf Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens. Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen. Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

Rechnungen des Verkäufers sind je nach Vereinbarung per Vorauskasse und per Nachnahme zahlbar, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist. Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt. Vorauszahlungen oder Aufträge zur Abbuchung von Kreditkarten werden bei der Rechnungsstellung berücksichtigt. Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung innerhalb von 7 (sieben) Tagen nach Vertragsabschluss zu leisten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Geldeingangs beim Verkäufer. Ansonsten wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung gestellt wurde. Der Kaufpreis ist innerhalb von 10 (zehn) Tagen ab Erhalt der ersten Zahlungsaufforderung ohne Abzug zu zahlen, sofern nicht anderes vereinbart ist. Der Kunde ist zur Aufrechnung nur dann berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt ist.

Für den Fall, dass die Weine Vouilloz die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit. Ist der Kellerei Vouilloz die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

Die Kellerei Vouilloz wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes, beachten. Der Verkäufer speichert die Bestelldaten des Kunden und sendet diese dem Kunden per E-Mail zu. Die Bestelldaten des Kunden sind aus Sicherheitsgründen nicht über das Internet zugänglich.

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

Vertragssprache ist Deutsch. Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Die Kellerei Vouilloz und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.

Stand: 01. März 2016